Beschlüsse des CDU-Landesvorstandes zur aktuellen politischen Lage

In einer Telefonkonferenz des Landesvorstandes der CDU Thüringen am gestrigen Abend informierten der Landesvorsitzende Mike Mohring und der Generalsekretär Raymond Walk über die aktuelle politische Lage und die aktuellen Beschlusslagen der Bundes-CDU. Unser gemeinsames Ziel ist und bleibt eine geschlossene Union. Im Zuge der Beratung fasste der Landesvorstand einstimmig drei Beschlüsse:

  1. Der Landesvorstand beruft (eine) Basiskonferenz(en) ein, um jedem Mitglied unseres Landesverbandes jenseits der satzungsmäßigen Gremien die Möglichkeit zu geben, über die aktuellen politischen Ereignisse im Land und über die Rolle der CDU als Volkspartei sich mit ihrer/seiner Meinung persönlich einbringen zu können.
  2. In einer Klausurtagung wird der Landesvorstand die Basiskonferenz(en) auswerten und die weiteren Aufgaben beraten.
  3. Die CDU Thüringen ist sich ihrer Verantwortung für stabile Verhältnisse in Thüringen in Übereinstimmung mit den Beschlusslagen der Bundes- und Landes-CDU bewusst.