Aktuelles

    Tacheles Talk

    Ostbeauftragter Hirte am Dienstag im Kyffhäuserkreis

    Am Dienstag, den 5.2.19 wird der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Beauftragter der Bundesregierung für den Mittelstand und die neuen Bundesländer, Christian Hirte, im Kyffhäuserkreis zu Gast sein. Hierbei wird er sich bei Besuchen der Firma „AGRO-Holzhandel Groppe“ in Greußen und in der „Goethe-Chocolaterie“ Oldisleben einen näheren Einblick in die wirtschaftliche Struktur von Unternehmen im hiesigen ländlichen Raum verschaffen. Begleitet wird er dabei u.a. von den beiden CDU-Landtagskandidaten Silvana Schäffer und Stefan Schard. Vorgesehen ist die Bearbeitung eines breiten Themenfeldes. Im nähren Focus stehen u.a. die Besonderheiten von Wirtschaft im ländlichen Raum sowie insbesondere Fragen im speziellen Zusammenhang mit den neuen Bundesländern. Um 17:00 Uhr beginnt dann in der Gasstätte auf dem „Göldner“ in Sondershausen in der Gesprächsreihe „Tacheles-Talk“ eine öffentlich Diskussion zu dem Thema; „Was braucht der Osten – Was brauchen wir?“. Diskutieren werden der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, der ehemalige Bürgermeister der Stadt Sondershausen, Joachim Kreyer, und der CDU - Landtagskandidat Stefan Schard Fragen der Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West und die speziellen Erfordernisse der neuen Bundesländer und der Kyffhäuserregion. Hierzu sind alle Interessierten sehr herzlich eingeladen. Der Ostbeauftragte der Bunderegierung, selbst Thüringer aus Bad Salzungen, freut sich auf einen spannenden und interessanten Diskussionsabend zu dem die Besucher auch eingeladen sind, eigene Fragen zu stellen.

    Img 8147

    Europabüro in Erfurt eröffnet

    Ab dem 20. März 2019 ist unser Europabüro in Erfurt geöffnet. In der Bahnhofstraße 8 sitzt von nun an unsere Spitzenkandidatin zur Europawahl, Marion Walsmann, mit ihrem Team während des Wahlkampfes.

    Knut Hoffmann

    Knut Hoffmann erneut Bürgermeister in Kyffhäuserland

    Wir feiern mit Knut Hoffmann den Wahlerfolg in der Gemeinde Kyffhäuserland. Für seine weitere Arbeit als Bürgermeister wünschen wir ihm viel Kraft und Erfolg.

    Img 20190317 Wa0019

    Knut Hoffmann als Bürgermeister der Gemeinde Kyffhäuserland bestätigt

    Wir feiern mit Knut Hoffmann den Wahlerfolg in der Gemeinde Kyffhäuserland. Für seine weitere Arbeit als Bürgermeister wünschen wir ihm viel Kraft und Erfolg. Bei der Bürgermeisterwahl am 17. März 2019 verteidigte der amtierende Bürgermeister mit 65,0 Prozent der Stimmen sein Amt und holte mit deutlichem Abstand den Sieg. Dagegen weit abgeschlagen seine Mitbewerber Björn Hornschu (AfD) und Mario Merten (Freie Wähler). Auf Hornschu entfielen 19,7 Prozent der Stimmen, auf Merten 15,4 Prozent. Es ist die zweite Amtszeit Hoffmanns. Vor sechs Jahren war er ebenfalls im ersten Wahlgang mit 50,8 Prozent der Simmen gewählt worden. Damals gab es vier Bewerber.

    Fair und gerecht: Steuerentlastung statt Mehrbelastung für den Thüringer Steuerzahler

    Die CDU ist die Familienpartei und die Partei der Bürger, die hart arbeiten und sich anstrengen. Mit der Einführung einer Kultursteuer spricht sich Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow für eine einschneidende Veränderung bei der Finanzierung der Kirchen aus sowie eine zusätzliche Steuerlast für zwei Drittel der Thüringer, die sie bislang nicht zahlen müssen.

    20190314 200746

    Dominik Kordon vierter Kandidat in Erfurt

    Am 14.03.2019 nominierten die Mitglieder im Wahlkreis 26 (Erfurt III) Dominik Kordon zum Direktkandidaten zur Landtagswahl.

    Polster

    Regina Polster tritt in Erfurt an

    Am 11. März 2019 wählten die Mitglieder im Wahlkreis 27 (Erfurt IV) ihren Kandidaten zur Landtagswahl 2019. Wir gratulieren Prof. Dr. Regina Polster zur Wahl und wünschen ihr viel Erfolg für den anstehenden Wahlkampf.

    Pb Quadrat

    Patrick Broniewski managt Wahlkampagne und spricht für Landesverband

    Die CDU Thüringen verstärkt sich für den Landtagswahlkampf. Der erfahrene Kampagnenmanager Patrick Broniewski wird die Wahlkampagne des Landesverbandes leiten und kommt deshalb aus der CDU-Bundesgeschäftsstelle nach Thüringen.